Buchtipps

Ein tolles Italienkochbuch aufgeteilt nach Jahreszeiten. Saisonale Produkte werden vor den Kapiteln aufgeführt. Neben den Rezepten finden sich auch immer Tipps, die "wirklich wichtig" sind. So kann nichts schief gehen mit den italienischen Köstlichkeiten. Mit Zusatzinformationen und schönen Bildern wird das umfassende und besondere Kochbuch...
Tim Mälzers Kochbuch "Heimat" ist eine kulinarische Bilder- und Rezeptreise durch Deutschland. Rezepte seiner Heimat, von den Gerichten die er damit verbindet. Nicht nur die Rezeptauswahl überzeugt, auch die Bilder, Texte und die Aufmachung sind toll gelungen. Schön zum Verschenken oder selbst behalten.
Die Biografie über Ali Mitgutsch ist eine wunderbare Geschichte über einen Mann, dessen Bilder und Wimmelbücher bis heute zahlreiche Kinder begeistern. Auch er war mal Kind und erzählt wie seine Umgebung und sein Leben seine Fantasie entzündeten und wie schwer das Leben wurde als der Krieg kam. "Nächte voller Todesangst im Luftschutzkeller, der...
Mit diesem Zitat von Berthold Brecht appelliert Jean Ziegler an uns die Augen zu öffnen und zu hinterfragen in was für einer Welt wir leben, beziehungsweise wir leben wollen. Der erfahrene, ehemalige UNO-Sonderberichterstatter und Soziologe, zeigt auf wie wir uns selbst ruinieren, wenn wir nichts tun. Obwohl wir in einer Zeit des Überflusses leben...
Die 105 Jahre alte Rose beschreibt sich selbst als Käuzchengesicht mit fünf gesunden Zähnen, dass wohl eher nicht mehr nach Veilchen duftet. Das ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass sie noch immer eine hervorragende Köchin ist und ein beliebtes Restaurant in Marseille betreibt. Auch wenn sie in ihrem hohen Alter immer nur an das Eine denkt...
Das kennen wir alle, nichts läuft wie es soll, mal wieder in ein riesen Fettnäpfchen getreten, einfach danaben. Katrin Bauerfeind erzählt in ihrem Buch von Situationen, wenn man seinem Gegenüber eine schlagfertige und super geniale Antwort entgegenschleudert, was aber natürlich nur im Kopf passiert und/oder erst zehn Minuten später, weil einem das...
Wildauge ist eine Auserwählte, als Hebamme in einem kleinen Dorf in Lappland entscheidet sie allzu oft über Leben und Tod. Die meisten Dorfbewohner halten sie für seltsam und begegnen ihr mit gemischten Gefühlen. Als der junge Soldat Johannes im Dorf auftaucht, ist Wildauge überzeugt, dass ist ihr Mann, sie wird alles dafür tun um bei ihm zu sein...
Ein tolles Kinderbuch über Unterschiede, ausgeschlossen sein und Streit. Jeder will Recht haben, jeder meint er sei der Schönste, bis der schwarze Regen sie alle gleich macht und keiner mehr weiß, wer mit wem streitet. Ab 4 Jahren  
Georg Dengler, Privatdetektiv in Stuttgart, ermittelt in den Tiefen der Fleischindustrie und öffnet dem Leser auch ein Stück weit die Augen für unsere heutige Situation. Wir können täglich Fleisch essen für wenig Geld, doch welchen Preis zaheln wir wirklich dafür? Dengler ermittelt in einem spannenden Wettlauf gegen die Zeit um Jugendliche...

Seiten